+49 (0)211 505-2658   pia.kemper@rp-media.de

+49 (0)211 505-2658
pia.kemper@rp-media.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RP-Forum „Zukunftsmedizin“

31. August

Ist moderne Medizin in der Lage, das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verbessern, damit wir länger und gesünder leben? Das ist möglich, sagen Experten, mit denen wir für dieses RP-Extra „Zukunftsmedizin“ gesprochen haben. Dafür sorgen nicht nur Fortschritte in der Medizinforschung, sondern vor allem die Digitalisierung. Unsere persönlichen Daten sind dabei eine der wichtigsten Grundlagen für die Medizin der Zukunft. Anhand dieser Daten werden Mediziner in der Lage sein, rechtzeitig Krankheiten zu erkennen und persönlich auf uns zugeschnittene Behandlungsmethoden zu verwenden.

RP-Forum „Zukunftsmedizin“

Liebe Leser und Leserinnen,

neben unserer Lebenszeit ist unsere Gesundheit unser höchstes Gut. Die meisten von uns streben nach einem möglichst langen und gesunden Leben. Und doch treiben uns oft Sorgen um liebe Mitmenschen oder sogar um unsere eigene Verfassung.

Zu oft haben wir schlechte Erfahrungen mit dem gegenwärtigen Gesundheitssystem gemacht, kennen zu viele Geschichten über schmerzhafte Momente in Kranken- häusern oder Arztpraxen und sind von der ungemeinen Komplexität und Dynamik der Umbrüche in unserer Umwelt durch technologischen Fortschritt und politische Trends an sich ein Stück weit paralysiert. Zuversicht, Optimismus und Mut zur Chance auf eine grundsätzliche Neugestaltung fallen uns im Alltag bisweilen schwer.
Und doch gibt es Menschen wie zum Beispiel einige Ärzte, Wissenschaftler, Unternehmer oder Medienschaffende, die mit ungemeiner Energie und Freude dafür kämpfen, dass die Menschen in unserem Land sich wieder mit einem zunehmend guten Gefühl den faszinierenden neuen Möglichkeiten ihrer jeweiligen Zünfte widmen könnten.

Im Forum der Rheinischen Post finden überdurchschnittlich viele solcher Visionäre zusammen – und so wurde im Winter des Jahres 2017 die Idee geboren, ein „Deutschland- Experiment“ zum Thema „Zukunftsmedizin“ zu starten. Gemeinsam mit einigen ausgewählten und interdisziplinären Vordenkern haben wir unter der Federführung von Christopher Peterka, Inhaber des Think Tanks gannaca, in mehreren Workshops und Laboren intensiv darüber diskutiert und nachgedacht, wie ein zukünftiges Gesundheitssystem in Deutschland aussehen sollte, um Menschen angstfrei Zugriff auf die neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und unternehmerischer Praxis zu ermöglichen.

Dabei haben wir stets Sorge dafür getragen, dass trotz aller Verlockungen der Technik in der Digitalen Moderne der Mensch im Mittelpunkt aller Überlegungen bleibt. Lassen Sie sich inspirieren, überraschen und vielleicht auch einmal in der Sache provozieren – wir sind überzeugt davon, dass ein kritisches Gespräch – mit Freude geführt – nur zum Wohle aller sein kann.
Bleiben Sie gesund.

Ihre Pia Kemper

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie online unter: www.forum-zukunftsmedizin.de

Einblicke von unserer Veranstaltung

Details

Datum:
31. August
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 40196 Deutschland