KFM Finanz-Kompakt: Die Serie zum Thema Mittelstandsanleihen

Keine Zinsen mehr? Na und? Anleihen von Mittelständlern bieten sich als Alternative an. Auf sie gibt es ordentliche Zinsen. Allerdings muss man die Unternehmen gut prüfen und die Risiken streuen. Am besten über einen Fonds, der die Anleihen nach strengen Kriterien auswählt. Wie die Mittelstandsanleihen-Fonds der Gesellschaft KFM. Sie sind bei Anlegern schon sehr gefragt.

Erfolgsrezept für Unternehmen und Anleger

Mittelständische Unternehmen können noch so effizient arbeiten und nachhaltig wirtschaften – für sie wird es immer schwieriger, bei Banken an Finanzmittel zu kommen. Das liegt nicht an knauserigen Kreditgebern, sondern an regulatorischen Vorgaben für die Finanzinstitute, die bei der Kreditvergabe eingeengt werden. So suchen Mittelständer andere Finanzierungsquellen, zum Beispiel über Anleihen.

Anleger stecken ebenfalls in einem Dilemma. Das Zinsniveau tendiert gegen Null. Nun das ganze Vermögen in Aktien anzulegen wäre riskant. Anleihen bieten eine Risikoverteilung auf eine weitere Anlageklasse. Und ein Fonds wiederum verteilt die Risiken noch weiter – auf eine Vielzahl von Unternehmen.

Genau hier setzt die KFM Deutsche Mittelstand AG mit ihren beiden Mittelstandsanleihen-Fonds an. Sie erwirtschaften attraktive Renditen und laufende Erträge – und das bereits seit Jahren erprobt. Der besondere Ansatz: Das Expertenteam der KFM analysiert die Unternehmen und ihre Anleihen streng nach den Kriterien, die Profis auch bei der Vergabe von Krediten anlegen. Das KFM-Scoring nimmt die Anlageobjekte genau unter die Lupe.

Die KFM wird dabei von Profis unterstützt. Professionelle Agenturen und Prüfer checken die Unternehmen auf ihre Nachhaltigkeit, die Anleihen auf Ausfallrisiken und die KFM auf die Transparenz ihrer Informationen. All dies zum Nutzen der mittelständischen Wirtschaft und der Investoren gleichermaßen – ein Erfolgsrezept für Unternehmen und Anleger.

Es geht weiter

Der nächste Teil dieser Serie erwartet Sie am
21. Oktober 2020.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde

Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften, sind nachweislich erfolgreicher als andere. Besonders Mittelständler tun sich hier hervor. Davon profitieren Anleger, die in Mittelstandsanleihen der KFM Deutsche Mittelstand AG investieren. Wieso?

Mittelständler sind langfristig erfolgreich, weil sie nachhaltig wirtschaften. Gute Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sind ihnen ebenso wichtig wie ihre Mitarbeiter, die sie gerne behalten wollen. Anleger können an dem Erfolg teilhaben, wenn sie zum Beispiel in Mittelstandsanleihen investieren. Die Fonds der KFM Deutsche Mittelstand AG bieten Zugang zu den Anleihen. Sie streuen die Risiken durch das Investment in viele Anleihen. Die Experten stellen zudem sicher, dass die Unternehmen wichtige Kriterien für Nachhaltigkeit erfüllen.

Mehr dazu lesen Sie hier in unserer aktuellen Sonderbeilage und im dritten Teil der Videoreihe "KFM Finanz-Kompakt".

Logos / Download